… About

Die Fakten, die mein Leben schreibt:

– Ich schreibe

– Ich mag Weihnachten. Auch mit Familie

– Ich schimpfe gerne, wie ein Rohrspatz. Nur um sagen zu können „Ich habe geschimpft, wie ein Rohrspatz.“

– Hin und wieder bin ich sehr laut

– Manchmal auch sehr leise

– Ich brauche Musik. Die Ärzte, die Toten Hosen, 30 Seconds to Mars

– Am liebsten schimpfe ich hinterm Steuer über Fußgänger und Radfahrer

– Als Fußgänger schimpfe ich über Autofahrer

– Irland <3

– Ich beende Gespräche gerne mit: „Ich verstehe.“

– Iren sind die besseren Menschen

– Wenn ich eine Schreibpause einlege, unterbreche ich mich mitten im Satz

– Nicht nur mitten im Satz, sondern auch mitten im Wort

– Wenn ich weiterschreibe, habe ich keine Ahnung, wie der Satz lauten sollte

– Meine Meerschweinchen bezeichne ich auch als: Schäfchen, Guineas, Ladys, Bitches, Spiderschweine

– Eines Tages beim Tierarzt: „Wie heißt das Schweinchen denn?“ „Professor Moriarty.“ „Kann ich Professer in den PC schreiben?“ „Professor Moriarty!” „Es ist ein Böckchen?“ „Nein, ein Weibchen!“ „Wie heißt das andere Schweinchen?“ „Der Schakal!“ „Also, Schakal. Ein Männchen.“ „Nein, DER Schakal. Ein Weibchen!“

– Ich bin bekennender Colinist

– Ich werde atty eine Widmung schreiben müssen, weil sie dem Panda ein lebensnotwendiges „S“ gab

– Irland <3

– Kommasetzung ist ein Werk des Teufels!

– „Brügge ist ein scheiß Kaff!“

– Ich kann selbst einen Diesel abwürgen!

Und weil viele es doch gerne etwas privater hätten:

 

Ich bin San Erin, Erin für Irland, weil ich eigentlich hätte Ire werden sollen … wohne aber leider im Hunsrück, quasi vor der Haustür der Nature One. Ich bin auf die Ich-drucke-den-Kopf-eines-Promis-aus-und-klebe-ihn-auf-meine-Beifahrerseite- Art verrückt … Ja, ich bin wirklich 28 Jahre (ändert sich aber jährlich ^^).
Den Hauptteil meiner Geschichten habe ich in der Videothek geschrieben aber inzwischen mache ich eine Ausbildung zum Büromanagement. Trotzdem lässt sich das Schreiben nicht vertreiben und so werde ich mich sicher in den Abend oder Nachtstunden in Liebesgeschichten, Fantasy und allem, was Spaß macht, austoben. Aktuell hätte ich gerne viele Seiten über Batmans Joker, aber das wird wohl immer ein Traum bleiben

Noch ein Hinweis:

Was wäre ich ohne das Rudel? Ganz richtig, nichts!

Liebe, Dank, Respekt und Schneeflöckchen gehen also grundsätzlich ans Rudel <3