Schlagwort-Archiv: NaNo

Zwischen Weihnachten und Headshot Princess

Ich muss mich nun mal aus der Versenkung ausgraben. Ich hätte mich bereits viel früher melden müssen. Insbesondere beim NaNo, den ich lange hin und hergeschoben habe. Mache ich nun mit oder lasse ich ihn aus Zeitgründen ausfallen? Ich war eigentlich fest entschlossen, ihn ausfallen zu lassen. Aber meinen guten Mitstreitern auf Twitter ist es …

Weiterlesen »

Schreiben, ohne Wordcount

 Überall hört man, man soll jeden Tag schreiben. Ich zumindest höre es, denke mir »Joa, mach ich auch.« Aber letztendlich tue ich es doch nicht. Ich schreibe immer nur »fast« jeden Tag. Manchmal schreibe ich einfach andere Dinge oder ich nehme mir vor zu schreiben und dann lenkt dies und das einfach ab. Wirklich jeden …

Weiterlesen »

Spoonful of Sugar

  Nach viel Arbeit und Weihnachtsstress, melde ich mich nun kurz aus der Versenkung. Ich konnte mich endlich mal um ein neues Arbeitscover für Phaye kümmern. Etwas, womit ich auch zufrieden bin. Die Cover bastle ich in erster Linie für mich selbst. Es ist eine kleine Art der Inspiration, selbst wenn es noch keinen Titel …

Weiterlesen »

[Montagsfrage] Kommen dir deine Ideen spontan oder nimmst du dir Zeit, um darüber nachzudenken?

Die Antwort kann ich gerade wieder an mir beobachten. Ich hatte ja schon mal erwähnt, dass mir die Ideen meist erst dann kommen, wenn ich kurz davor bin, die vorherige zu beenden. Alle Ideen, die sonst zwischendurch kommen, passen immer sehr gut zu dem, was ich ohnehin gerade schreibe. Die Ideen kommen immer spontan und …

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «